Zurück Universitätsklinikum Dresden - 'MediaInterface hat als einziges Unternehmen binnen kürzester Zeit eine funktionierende Testumgebung aufgebaut.'

Universitätsklinikum Dresden - 'MediaInterface hat als einziges Unternehmen binnen kürzester Zeit eine funktionierende Testumgebung aufgebaut.'

Für das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden läutete die Implementierung von SpeaKING Dictat im Jahr 2010 den Abschied vom analogen Zeitalter ein. Mit dem Umstieg auf die digitale Technologie verbanden die Verantwortlichen drei Ziele:

  • die Abschaffung verschiedener Insellösungen in den einzelnen Häusern,
  • die Nutzung der Spracherkennnung und
  • die Möglichkeiten zum Diktieren mit Fallbezug durch Integration der Diktierlösung in das KIS von AGFA.

Nach anfänglichen Akzeptanzproblemen aufgrund von Mängeln bei der Integration – damals noch mit Version 6 – sind die Anwender mit der aktuellen, tief integrierten Version sehr zufrieden. Auch der mit Version 7 realisierte Qualitätssprung in der Spracherkennung hat wesentlich zur guten Akzeptanz des Systems beigetragen.

Den diktierenden Ärzten bietet sich eine Vielzahl vin Optionen: Sie können ohne Einbeziehung von KIS-Daten (z. B. bei mobil aufgenommenen Diktaten oder Dokumenten ohne direkten Patientenbezug) oder mit Fallbezug diktieren, mobil oder stationär, mit Online-oder Offline-Spracherkennnung – genau so, wie es die Umstände und Einsatzgebiete erfordern.

Portrait Universitätsklinikum Dresden

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden deckt mit seinen rund 700 Ärzten und Ärztinnen als einziges Krankenhaus der Maximalversorgung in ganz Ostsachsen das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Rund 1.600 Schwestern und Pfleger sorgen täglich für eine patientenorientierte Betreuung und Pflege. Als größtes Krankenhaus der Stadt kann das Universitätsklinikum mit seinen 1.295 Betten und 141 Tagesplätzen rund 310.400 Patienten pro Jahr aufnehmen. Darüber hinaus bietet es seinem Personal als Ort der Lehre zahlreiche Möglichkeiten zur Aus-, Fort- und Weiterbildung. Das Universitätsklinikum vereint insgesamt 21 Kliniken und Polikliniken, 3 Institute und 10 interdisziplinäre Zentren, die zudem eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät kooperieren 

Leistungsumfang

  •  wöchentlich werden ca. 2.000 Diktate mit der Diktierlösung SpeaKING Dictat bearbeitet 
  • Integration von SpeaKING Dictat in ORBIS von AGFA 
  • Spracherkennung im gesamten Klinikum im Einsatz
  • Mischbetrieb in einer Citrix- und Client-/Server-Infrastruktur